Willkommen

 

Home

Willkommen auf der Homepage des Verbandes der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine!

In unserer Organisation sind 20033 Mitglieder in 115 Obst- und Gartenbauvereinen vereinigt. Wir bemühen uns, den Obst-, Gemüse- und den Gartenbau mit Schulungen, Kursen, Exkursionen und Lehrfahrten zu fördern.

Mit unserem aktuellstes Projekt "heimisch pflanzen" wollen wir bewirken, dass die Artenvielfalt in unseren Gärten mit dem Etablieren heimischer Wildgehölze und Wildstauden zunimmt! Das Projekt wird vom Land Tirol und der EU gefördert und umfasst einen Zeitraum von 3 Jahren. Bei der Frühjahrsmesse 2017 durften wir das Projekt auf einem eigenem Stand vorstellen und die interessierten Besucherinnen und Besucher konnten sich umfassend informieren und auch spezielle Wildobstprodukte verkosten. Weiterführende Informationen zu den Pflanzen und Rezepte finden Sie HIER!

Das Projekt Jugend-Schule-Familie, eine Zusammenarbeit der Obst- und Gartenbauvereine mit Kindergärten und Schulen im Land, ist ein wichtiges und notwendiges Arbeitsfeld. Seit November 2014 können wir mit Hilfe des Landes Tirol eine Teilzeitkraft für dieses Projekt beschäftigen. Das Interesse der heimischen Schulen und Kindergärten, z.B. unter anderem Ideen für den Schulgarten umzusetzen, zeigt sich an den bereits 50 eingegangenen Anträgen in der Geschäftsstelle. Auch war das Interesseam Kürbiswettbewerb 2016 mit 44 teilnehmenden Schulen und Kindergärten ein großer Erfolg. Auch im kommenden Jahr werden wir diesen Wettbewerb wieder ausschreiben! Einzigartig ist das „Gartln im Kloster“ im Exerzitienkloster der Kreuzschwestern in Hall. Es wird  sehr gut angenommen. 31 junge Familien mit 107 fleißigen Gartlern bewirtschaften ihr eigenes Gemüsebeet. Die Warteliste für die Vergabe neuer Beete wächst ständig!

Der Verband bemüht sich jedes Jahr eine großangelegte Baumpflanzaktion zu organisieren. Auch im Herbst 2016 wurde wieder eine solche Aktion mit Förderung durch das Land Tirol umgesetzt. 464 neu ausgepflanzte Bäume werden in den kommenden Jahren fachlich mit Hilfe unserer Baumwärterinnen und Baumwärter in Rahmen von Kursen erzogen und gepflegt. Vorwiegend fanden alte und resistente Sorten Verwendung, die dem lokalen Klima angepasst sind. Zusätzlich wurden 89 extra veredelte Spindelbäume der Sorte Kronprinz Rudolf von den Baumwärterinnen und Baumwärtern der Obst- u. Garrtenbauvereine in den Hausgärten ausgepflanzt.  Hilfe zur Selbsthilfe! 

Die Fachzeitschrift Grünes Tirol informiert im Zweimonatsrhythmus die Mitglieder über aktuelle gartenbauliche Themen und gibt wichtige Tipps für alle Bereiche des Gartens. Mit 17.115 Bezieherinnen und Bezieher wurde ein neuer Höchststand erreicht!

Ganz besonders möchten wir auf unser gut angenommenes Bildungs- und Veranstaltungsprogramm mit Vorträgen und Workshops zu aktuellen Themen und Kräuterwanderungen und Reisen übers ganze Jahr, hinweisen. Das Kursprogramm können Sie aktuell in Grünes Tirol nachlesen! 

Werden Sie Mitglied in einem der 115 Obst- und Gartenbauvereine. Nehmen Sie teil am regen gesellschaftlichen Vereinsleben. Informieren Sie sich über das Bildungsangebot und über die angebotenen Lehrfahrten des Verbandes.

Nutzen Sie das Angebot der verschiedensten Firmen und Gärtnereien, welche den Mitgliedern unserer Organisation Rabatte und Einkaufsvorteile gewähren. Unsere Homepage gibt Ihnen Einsicht in unsere Organisation.

Vielleicht begegnen wir uns in einem der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine, ich freue mich darauf.

 

Ing. Manfred Putz

Landesgeschaftsführer

Mit der OGV-Mitgliedskarte erhalten Sie in zahlreichen Tiroler Firmen Rabatte und sonstige Vergünstigungen!