Das Schulgartenhandbuch

324 Seiten, reich bebildert
ISBN 978-3-7800-5262-9

zu bestellen bei: Friedrich Verlag

Das Schulgartenhandbuch

Das Schulgarten Handbuch möchte Sie dazu anregen, das Schulgelände als besonders geeignetes Arbeitsfeld für die Heranführung an die Natur zu nutzen. Warum nicht über einen Schulgarten oder über die Einbeziehung der gesamten Schulfläche in die Natur(schutz)arbeit? Denn die Schulgartenarbeit bezieht über kleine gesonderte "Gartenparzellen" hinaus mehr und mehr das gesamte Schulgelände mit ein. Schulgartenarbeit bedeutet heute mehr als die bloße Anwendung der Regeln des Gartenbaus. Das Schulgelände wird zum allgemeinen Ort der Natur- und Umwelterziehung.

Der erste Teil des Buches gibt einen übersichtlichen Einblick in die Geschichte des Schulgartens, seine verschiedenen Planungstypen und seine Einbindung in den Unterricht.

Der zweite Teil beschreibt ausführlich die praktische Schulgartenarbeit, die gärtnerischen Tätigkeiten und mögliche thematische Schwerpunkte im Unterricht. Welche Kleinbiotope kann man im Garten anlegen? Welche Maßnahmen des praktischen Artenschutzes sind im Schulgarten zu realisieren Wie lassen sich die Sinne im Schulgarten gezielt schulen? Wie lässt sich die Sonnenenergie technisch nutzen?