Genuss Frucht TOMATE

142 Seiten, Hardcover, zahlreiche Farbbilder, durchgehend vierfärbig
ISBN 3-7040-1962-3 
Preis: € 24,90
zu bestellen bei: Österreichischer Agrarverlag unter der Tel. Nr. 02235/404-442 oder im Buchhandel

Genuss Frucht TOMATE

Autorin: Dr. Helga Buchter-Weisbrodt

Ideal für alle, die nicht nur ein Tomaten-Kochbuch suchen, sondern mehr rund um diese Sonnenfrucht erfahren wollen. Vom "roten Gold" der Azteken bis zum selbst gemachten Ketchup: Alles, was Sie über die Tomate schon immer wissen wollten!

Zum Inhalt:
Nach einem einführenden Kapitel, das den Mythos Tomate in all seinen Facetten zum Inhalt hat, widmet sich die Autorin dem Anbau und dem Vegetationszyklus der Tomate. Einen Überblick über die reiche Vielfalt dieser Frucht mit all ihren Formen und Farben sowie einen Abriss über die wichtigsten Sorten gibt ein eigenes Kapitel, in dem die Sorten und ihre möglichen Verwendungszwecke gut überschaubar und leicht verständlich dargestellt werden. Vor allem dieser Abschnitt veranschaulicht, wie sich die Sorten in Bezug auf Inhaltsstoffe und Aroma unterscheiden.
Die Überleitung vom botanischen in den kulinarischen Teil erfolgt durch praktische Ratschläge zu Einkauf, Aufbewahrung und Behandlung der Früchte, dann folgen zahlreiche Verarbeitungsmethoden. Der Rezeptteil mit so schmackhaften Gerichten wie Tomatensuppe oder Tomaten-Quiche runden diesen fundierten und umfassenden Streifzug in die Welt der Tomate wunderbar ab.

Zur Autorin:
Dr. Helga Buchter-Weisbrodt wuchs in einem Obstbaubetrieb in Baden-Württemberg auf. Nach ihrer Promotion am Institut für Obst-, Gemüse- und Weinbau an der Universität Hohenheim und zahlreichen Fortbildungskursen begann sie 1989 ihre freiberufliche Tätigkeit als Beraterin und Autorin. Seit 1988 hat Helga Buchter-Weisbrodt eine große Zahl an Fachbeiträgen für Fachzeitschriften im Bereich Obstwirtschaft und Nutzgarten verfasst. 1993 erschien ihr erstes Buch (OBST - die besten Sorten für den Garten), bis 2001 waren acht Werke, die bei den Verlagen Ulmer und Thieme veröffentlicht wurden. 1996 bis 1999 oblag ihr die Neukonzeption und Redaktion der Zeitschrift "Obst und Garten", seit 2000 gehört sie zum fachlichen Beirat. Hervorzuheben ist auch ihre Präsenz in Rundfunk und TV in den Bereichen Obst und Gemüse. Sie pflegt zudem ein umfangreiches Archiv von Bildern , die in mehr als 30 Büchern erschienen sind.