Richtig mulchen

Fotos von Jean-Jacques Raynal,
aus dem Französischen übersetzt von Petra Westphal,
96 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen,
21 x 21 cm, Hardcover.

Zu bestellen bei: Stocker Verlag

Richtig mulchen!

Materialien, Anwendung, Wirkung - Bio-Garten PRAXIS

Blaise Leclerc

Mulchen bedeutet, den Boden zu schützen. Nicht nur Stroh- und Rindenmulch eignen sich, sondern auch Grasschnitt, Laub, Folien, Steine und sogar Abfälle wie Asche und Karton. Mulchen hält den Boden feucht, unterdrückt Unkräuter, schützt vor Krankheiten und Schädlingen und fördert nützliche Bodenlebewesen. Während manche Gemüsekulturen nur wenige Monate gemulcht werden, bevorzugen Rosen und Erdbeeren dauerhaften Mulch. Alle Grundtechniken für die unterschiedlichen Kulturen sind ebenso beschrieben wie sämtliche geeignete Mulchmaterialien!