ABGESAGT - Staudenbeete anders planen – mit „heimischen Blütenstauden“ (Vortrag)

ABGESAGT - Staudenbeete anders planen – mit „heimischen Blütenstauden“ (Vortrag)

Veranstalter: Tiroler Landesverband

Veranstaltungsort: Kloster der Kreuzschwestern
Kostenpflichtig: Ja

Beschreibung

DIE VERANSTALTUNG IST ABGESAGT!

Aufgrund der derzeitigen Sitution sind alle Grünes Tirol-Bildungsveranstaltungen des Landesverandes bis einschließlich 16. April 2020 abgesagt. Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden über die Absage per E-Mail in Kenntnis gesetzt und erhalten den vollen Teilnehmerbeitrag rückerstattet (sofern sie bereits eingezahlt haben).


Sie möchten ein attraktives Staudenbeet abseits der klassischen Standardbepflanzung – dann sind Sie in diesem Vortrag richtig!
Erfahren Sie, wie attraktive Staudenbeete mit heimischen Wildpflanzen gelingen und warum gerade die ‚heimischen Pflanzen‘ einen besonderen Mehrwert für unsere Insektenwelt bieten.

Zusätzlich: Informationen zu ‚Zauberblumen‘ für den ‚Instant Garden‘ und  Tipps rund um die naturnahe Pflege von Staudenbeeten.
Beispielhaft werden mögliche Staudenkombinationen für unterschiedliche Standorte vorgeschlagen.
Fragerunde inklusive!

Referentin: Mag. Maria Siegl, Biologin, Schwerpunkt: Botanik/Ökologie
Kosten (p.P.): € 25,--
Max. TN Zahl: 20 Personen

Anfahrt

Kontaktperson

Michaela Posch
059292 - 1523
michaela(xmsDot)posch(xmsAt)lk-tirol(xmsDot)at