Lärchenpech - was ist das?

Lärchenpech - was ist das?

Veranstalter: Tiroler Landesverband

Veranstaltungsort: Kloster der Kreuzschwestern, Bruckergasse 24, 6060 Hall i.T.
Kostenpflichtig: Ja

Beschreibung

Ein altes Heilmittel unserer Großeltern, neu entdeckt!

Lärchenpech bzw. Lärchenharz ist ein altbewährtes Hausmittel und unterstützt die Gesundheit von Menschen und Tieren auf natürliche Weise. An diesem Abend erfahren Sie viel Wissenswertes über die Gewinnung, Verwendung und Wirkungsweise dieses kostbaren Harzes, ob zur Gesunderhaltung, zum Räuchern oder für die Kosmetik.

Gemeinsam stellen wir einen Balsam her, der als Kostprobe mitgenommen werden kann.

Referentin: Silvia Schreiber, zertifizierte Kräuterpädagogin LFI
Kosten: € 33,-- pro Person
Materialkosten: € 2,-- sind direkt vor Ort an die Referentin zu bezahlen!
TN Zahl: Min. 10, max. 15 TeilnehmerInnen

Teilnahmebedingungen: Bei kurzfristiger Absage der Teilnahme von 2 bis 1 Woche vor dem Termin, muss eine Stornogebühr von 50% eingehoben werden. In der letzten Woche vor dem Termin fallen 90% vom gesamten Teilnehmerbetrag an...mehr anzeigen

Anfahrt

Kontaktperson

Michaela Posch
059292/1523
michaela(xmsDot)posch(xmsAt)lk-tirol(xmsDot)at