Ötztal

Ötztal

Kontaktdaten

Adresse
Haderlehnerstr. 23 a
6432 Sautens
E-Mail

Vorstand

Obmann
Mag. Thomas Parth
Obmann Stellvertretung
Agnes Frischmann
Kassa
DI Patricia Spormann-Wippler
Schriftführung
Edith Hackl

Vereinsbeschreibung

Blumen für Senioren vom OGV-Ötztal

Die Kooperationen mit dem Naturpark Ötztal (Neophyten-Aktion) und den Ötztaler Museen (Suche nach alten Kultursorten) konnten kaum darüber hinwegtrösten, dass der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Ötztal 2020 lediglich zu Jahresbeginn einen Baumschnittkurs abhalten durfte. Selbst der geplante Steckkurs in Zusammenarbeit mit der Gärtnerei Rosenhammer in Oetz war nicht machbar. „Um nicht ins Jammern zu geraten und unseren Mitgliedern etwas Positives über die Feiertage mitzugeben, hatten wir einen Fotowettbewerb initiiert und pro Gemeinde 100 Euro für das schönste Weihnachtsgesteck ausgeschrieben“, erinnert sich OGV-Ötztal-Obmann Thomas Parth. Doch selbst hier konnte der lebensfrohe Gedanke nicht verwirklicht werden. Die Gemeindezeitungen erschienen Covid-bedingt teils nur wenige Tage vor dem Fest. Die Rückmeldung war zu gering, um von einem Wettbewerb sprechen zu können. „Wir haben kurzerhand die Ötztaler Seniorenheime zu den Gewinnern erklärt und spenden ihnen die Gesamtsumme von 500 Euro“, bestätigt Parth.

Rechtzeitig vor dem Valentinstag erhielten die Seniorenheime Oetz-Haiming bereits blumige Grüße von den Ötztaler „Hobbygartlern“. Die Heime in Längenfeld und Sölden werden noch im Frühjahr folgen. „Die Freude der Senioren über die farbenfrohen Aufmerksamkeiten und darüber, dass man sie in diesen schwierigen Zeiten nicht vergessen hat, entschädigt für alle Unannehmlichkeiten des vergangenen Jahres“, fasst Parth die Meinungen vieler seiner Vorstandskolleginnen und -kollegen zusammen. Sein Dank gilt insbesondere Heimleiter Jürgen Juen sowie Julia Winkler und Alexandra Leiter für die Zusammenarbeit und die Verteilung in den Heimen.

„Wenn wir eines aus dem letzten Jahr gelernt haben, dann dass dem Garten Corona total egal ist!“, so Parth. Er verweist auf die bereits erfolgreich angelaufene „Aktion Gartenerde“, wie sie auch von anderen Obst- und Gartenbauvereinen umgesetzt wird. „Uns Hobbygärtner vereint die Liebe zur grünen Wohlfühloase am Balkon, im Wintergarten oder rund ums Haus. Egal ob Obst direkt vom Baum, ob eigenes Gemüse und Kräuter, ob blühende Sträucher im Sommer oder bunte Blätter im Herbst oder ein Strauß Schnittblumen, der den Mittagstisch für die Familie schmückt: Das ist unsere Freude!“, schließt der Ötztaler OGV-Obmann.

Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) im Ötztal zählt 108 Mitglieder. Vereint im Landesverband „Grünes Tirol“ beziehen Mitglieder das gleichnamige Fachmagazin, besuchen Vorträge und Veranstaltungen und tauschen sich über Gartentrends aus.