St. Johann i. T.

St. Johann i. T.

Kontaktdaten

Adresse
Velbenstr. 6
6380 St. Johann i. T.

Obstpresse

Betreuer
Maria-Luise Trenker
Adresse
Kaiserstraße 16
6380 St. Johann i.T.
Telefon
Abgefüllt in
Bag in Box, Pasteur

Vorstand

Obfrau Stellvertreter
Günter Pernstich
Kassierin
Mathilde Pali
Schriftführerin
Eva-Maria Ritter

Vereinsbeschreibung


St. Johann Der Ort liegt in einer Seehöhe von 663 m im Bezirk Kitzbühel und hat 8.100 Einwohner. Das Klima ist sehr rauh. Die Winterzeit zieht sich oft weit ins Frühjahr hinein, sodass mit der Gartenarbeit erst viel später als anderswo in Tirol begonnen werden kann. Andererseits fallen durch den breiten Talkessel für unser Gebiet lange Sonnenstunden an, die zum guten Wachstum wesentlich beitragen. Unser Verein Der Obst- und Gartenbauverein wurde im Sommer 1949 von Herrn Hans Hirzerbauer gegründet. Diesem folgte über einen längeren Zeitraum Leopold Appelt als Obmann. Aus den Anfangsjahren bis hin zum Jahre 1990, als Herr Ludwig Schöllenberger den Verein als Obmann übernommen hat, liegen nur spärliche Aufzeichnungen vor. Der Mitgliederstand belief sich damals auf ca. 50 Personen.
Ab 1997 verstärkte sich das Vereinsleben vorerst unter Obmann Walter Noggler und anschließend unter der Obfrau Maria-Luise Trenker. Von März bis Oktober werden an jedem zweiten Mittwoch im Monat Stammtische abgehalten, die immer sehr gut besucht sind. Entweder werden vom Vorstand allgemeine aktuelle Themen behandelt oder dazu ein Referent eingeladen. Ziele und Schwerpunkte des Vereines

  • Information und Beratung zum Thema Garten - Bäume, Gemüse, Blumen
  • Durchführung von Baumschnittkursen im eigenen Obstanger
  • Abhaltung von monatlichen Gartenstammtischen
  • Einladung von Referenten zu den Stammtischen mit aktuellen Themen
  • Betreiben der vereinseigenen Obstpresse und Rebelmaschine
  • Jährlicher Vereinsausflug und Vereinswanderung

Informationen zu unserer Obstpresse Art der Presse: Packpresse
Öffnungszeiten: An jedem Samstag von Ende August bis Ende Oktober. Sondertermine werden termingerecht im Bezirksblatt bekannt gegeben.