Axams

Axams

Kontaktdaten

Adresse
Omes 22
6094 Axams

Obstpresse

Betreuer
Maria Christ
Adresse
Neder 1 (Bauhof)
6094 Grinzens
Telefon
Abgefüllt in
Bag in Box, Pasteur

Vorstand

Obmann Stellvertreter
Ing. Otto Reichholf, B.Eng.
Schriftführer
Thomas Wieser

Vereinsbeschreibung


Axams liegt auf dem westlichen Mittelgebierge, auf 878m Seehöhe (Kirche). Auf Grund der ältesten Funde ist anzunehmen, dass das Mittelgebirge bereits vor Christi Geburt besiedelt war. Die Axamer Lizum war der Austragungsort der alpinen Schirennen mit Ausnahme der Herrenabfahrt bei den olympischen Spielen 1964 und 1976.

Unser Verein

Der Obst- und Gartenbauverein Axams wurde bereits 1911 gegründet. Dem Zeitgeist der 70er Jahre entsprechend ging das Interesse an Obst und Gemüse aus dem eigenem Garten zurück. Dementsprechend sanken die Mitgliederzahlen und die Aktivitäten des Vereines. In der Vollversammlung von 1982 wurde der Verein vom heutigen Obmann mit seinem Vorstand neu belebt. Der Verein zählt heute über 320 Mitglieder. In den letzten Jahren wurden ca. 1000 Obstbäume neu gepflanzt. In regelmäßigen abgehaltenen Schnittkursen, Vorträgen und Begehungen wird Wissenswertes in Theorie und Praxis weitergegeben. Ziele und Schwerpunkte des Vereines

  • Allen Mitgliedern und Interessierten werden in einem Jahresprogramm verschiedenste Angebote gemacht. Es werden Schnittkurse für Obstbäume und Reben, Beerensträucher, Ziersträucher und Stauden in Theorie und Praxis durchgeführt.
  • Des Weiteren wird Wissenswertes und Neues bei Gartlerstammtischen, Gartenbegehungen, Vereinsausflügen sowie Vorträgen vermittelt.
  • Die Vereinseigenen ausgebildeten Baumwarte stehen den Mitgliedern bei den diversen Schnittarbeiten zur Verfügung.

Ziel der Aktivitäten soll sein, den Gartenfreunden das Wissen zu vermitteln, selbst fachgerecht im eigenen Garten und beim Blumenschmuck zu gestalten. Wir werden unsere Termine (Jahresübersicht). Veranstaltungen und sonstige Aktivitäten des Vereines rechtzeitig mittels Rundschreibens an unsere Mitglieder ankündigen, um allen die Gelegenheit zu geben, diese auch zu besuchen.