Brixen i.Th.

Brixen i.Th.

Kontaktdaten

Adresse
Kerschleitl 6
6364 Brixen i.Th.

Vorstand

Obfrau Stellvertreter
Nina Hollaus
Schriftführerin
Katharina Schermer

Vereinsbeschreibung

Chronik

Die Gründung des Obst-und Gartenbauvereines Brixen im Thale hat in den Nachkriegsjahren 1947 stattgefunden. Von 1947 bis 1955 leitete Stefan Kaufmann sen. den Verein. Schriftliche Auszeichnungen sind leider keine mehr vorhanden. Von ca.1955 bis1963 war dann Josef Jesacher sen. Obmann. Von 1963 bis 1977 übernahm Peter Straif die Obmannstelle. Ihm folgte dann für die nächsten 30 Jahre Toni Monitzer.

Schwerpunktmäßige Aktivitäten waren die Erweiterung der Obstsortenpalette auch auf privater Basis, Anpflanzung von Ribiselanlagen, Anfang der 60er Jahre die Anpflanzung von Ananaserdbeeren für die Koditorenbetriebe im Bezirk. Es wurden Baumschnitt- und Gartenbaukurse organisiert. Bei der Neuanlegung von Gartenanlagen wurde auch Hilfestellung angeboten. Jedes Jahr führte man einen Blumenschmuckbewerb durch wobei zahlreiche Bezirks- bzw. Landessieger aus Brixen stammten.

Eine hohe Auszeichnung gab es 2004 vom Land Tirol für die Aktion "Grünes und blühendes Tirol". Eine unabhängige Expertenkommission zeichnete den Haus- und Gartenschmuck von Doris Hirzinger aus, und auch der Gemeindeplatz wurde als einziger im Bezirk prämiert.

Seit 2008 leitet Johann Kneißl die Geschicke des OGV Brixen.

Bezirks-bzw. Landessieger von Brixen im Thale

1971, Rattin Maria, Haus Hubertus, Bezirkssieger Blumen

1972, Rattin Maria, Haus Hubertus, Bezirkssieger Blumen

1973, Stöckl Ida, Haus Ida, Bezirkssieger Blumen

1974, Sieberer Maria, Haus Sieberer, Bezirkssieger Blumen

1975, Beihammer Vroni, Martinsklause, Bezirkssieger Blumen

1977, Mairamhof Helmut, Appartementhaus, Bezirkssieger Blumen

1977, Hirzinger Martha, Dreilärchenhaus, Landessieger Garten

1979, Werlberger Theresia, Wohnhaus, Bezirkssieger Blumen

1980, Aschaber Christl, Samerhof, Bezirkssieger Blumen

1980, Hetzenauer Tilli, Gästehaus Sonnberg, Bezirkssieger Blumen

1980, Hirzinger Martha, Dreilärchenhaus, Landessieger Blumen und Garten

1981, Beihammer Kathi, Kranzhof, Bezirkssieger Blumen

1986, Hirzinger Eva, Straifhof, Bezirkssieger Blumen

1990, Dornauer Maria, Appartementhaus, Bezirkssieger Blumen

1990, Hetzenauer Tilli, Gästehaus Sonnberg, Bezirkssieger Blumen

1992, Ralser Rosina,Dreilärchenhaus, Bezirkssieger Blumen

1995/96, Ehammer Maria, Hinterberg, Bezirksanerkennung in Silber Blumen