Roppen

Roppen

Kontaktdaten

Adresse
Hamerle 6
6426 Roppen
Webseite

Vorstand

Obmann Stellvertreter
Christian Thurnes
Schriftführer
Ing. Michael Gadner

Vereinsbeschreibung

Roppen Roppen liegt 5 km südöstlich der Stadt Imst zwischen den Mündungen der Pitze und der Ötztaler Ache.

Es handelt sich um eine vom Wetter begünstigte Region. Zahlreiche Sonnenstunden bieten für Obst und Gemüse optimale Bedingungen, weswegen Roppen für seine Obstanlagen, in denen alte Apfelsorten, Birnen, Steinobst und sogar Weintrauben bestens gedeihen, bekannt ist. Roppen liegt auf einer Seehöhe von 724 m, erstreckt sich über eine Fläche von 30,86 km² und hat 1644 Einwohner (Stand 2011). Sehenswürdigkeiten:
  • Bruder-Klaus-Kapelle
  • Burschl
  • Leonhardskirche
  • Naturschutzgebiet Tschirgant-Bergsturz
  • Erdpyramiden
  • Der alte Ortskern um die Leonhardskirche mit dem Festplatz am Schulhof-Areal
  • Römerbad am Inntal-Radweg
Unser Verein
Der Obst- und Gartenbauverein Roppen wurde im Jahre 1911 gegründet. „Hilfe zur Selbsthilfe“ war oberstes Gebot bei der Vereinsgründung. Die Selbstversorgung der Bevölkerung mit Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten war ein vorrangiges Ziel. Mittlerweile hat der Verein viele neue Aufgaben übernommen wie die Wahrung des Umweltschutzes und der Ortsbildpflege, die Erhaltung und Gestaltung unserer Tiroler Kulturlandschaft, sowie die Förderung des Obstbaus, des Blumenschmucks und der Gartengestaltung. Ziele und Schwerpunkte des Vereines
Als Obst- und Gartenbauverein bieten wir unseren Mitgliedern alljährlich zahlreiche Angebote und Veranstaltungen an:
  • Obstbaum und Sträucherschnittkurse
  • Beratung durch die im Verein tätigen Mitglieder (Gärtnermeister, geprüfte Baumwärter usw.)
  • Lehrfahrten
  • Aktuelle Fachvorträge
  • Informationen durch die Fachzeitschrift Grünes Tirol
  • Alle zwei Jahre ein Vereinsausflug
  • Wir bieten ihnen die Möglichkeit sich als Baumwärter ausbilden zu lassen