Laufenten

Laufenten

Aussehen: Laufenten sind an ihrem langen schlanken Körper und dem nahezu aufrechten Gang zu erkennen.


Laufente

Ernährung: Mit ihrem ausgeprägten Geruchssinn stöbern Enten ihre Lieblingsspeise, Nacktschnecken, in ihren Tagesverstecken auf und tragen sie dann zum Wasser, wo sie gierig verschlungen werden. Das Wasser ist wichtig, damit die Enten nicht an den Schnecken ersticken, worauf man besonders bei jungen Enten achten sollte. Auch sollte man den Enten das Schneckensammeln selbst überlassen. Durch schüsselweises Verfüttern von abgesammelten Schnecken ist schon so manche Laufente erstickt.

Nützlich gegen: Schnecken

Nützlingseinsatz: Laufenten werden sogar systematisch zur biologischen Schneckenbekämpfung eingesetzt. So unterhält "die umweltberatung das Laufentenprojekt "Rent an Ent", in dessen Rahmen Enten während des Sommers an Interessenten vermietet werden. Wegen ihrer Beweglichkeit brauchen Laufenten einen großen Auslauf.